Hausbau in Sachsen-Anhalt

Wenn Sie sich über den Haus-Neubau als Massivhaus in Sachsen-Anhalt Gedanken machen, könnte der Landkreis Börde eine Überlegung wert sein. Durch seine geographische Nähe zum Braunschweiger Land und zu Magdeburg ist er einerseits für Pendler interessant, es sind aber auch einige Arbeitgeber vor Ort, die einen Hausbau im Landkreis Börde attraktiv machen. Die im Landkreis Börde befindlichen Gemeinden Barleben, Haldensleben, Hohe und Niedere Börde, Oebisfelde-Weferlingen, Oschersleben, Sülzetal, Wanzleben und Wolmirstedt haben in der Regel Grundstücke zu attraktiven Preisen im Angebot.

BungalowsEinfamilienhäuserWir haben zu Ihrer Anregung verschiedene Wohnkonzepte erarbeitet. Sie sollten aber wissen, dass jedes Haus von uns ein Unikat ist. Wir planen Ihnen gern Ihr persönliches Traumhaus in jeder gewünschten Ausbaustufe und Ausstattung.

Als unser Bauherr profitieren Sie von der Bauberatung, über die Bauplanung bis hin zum Hausbau von der Kompetenz unserer Bauberater, Architekten, Bautechniker, Bauunternehmen und Handwerker. Sie bauen mit uns Ihr Eigenheim mit einer lückenlosen und professionellen Rundumbetreuung.

Gründe für den Bau eines Massivhauses gibt es viele. Zu nennen sind die energiesparende Bauweise – interessant vor allem in Zeiten steigender Heizkosten und schwindender Ressourcen –, die geringen Unterhaltungskosten und vor allem auch der hohe Wiederverkaufswert. Beim Hausbau mit uns schaffen Sie sich ein Eigenheim in zukunftsorientierter Massivbauweise. Wir betreuen Ihren Wunsch vom Eigenheim von Anfang an. Entwurf, Planung und der Hausbau sind bei uns in kompetenten Händen. Bei Fragen überzeugen wir Sie auch gerne in einem persönlichen Gespräch.

Landkreis Börde

Landkreis BördeDer Landkreis Börde ist relativ jung. Er entstand nach der Kreisreform 2007 als Zusammenschluss aus dem Bördekreis und dem Ohrekreis. Als das Ergebnis dieser Fusion entstand der flächenmäßig zweitgrößte Kreis des Landes Sachsen-Anhalt mit rund 2366 Quadratkilometern mit der Kreisstadt Haldensleben.  Landschaftlich hat der Landkreis Börde viel zu bieten, auch viel Unterschiedliches. Während sich im Norden des Kreises die Colbitz-Letzlinger Heide mit großen Kiefern- und Lindenwäldern erstreckt, liegt im Süden des Landkreises die Magdeburger Börde, die vor allem durch ihre ertragreiche Landwirtschaft bekannt geworden ist.
Über Bahnstrecken sind die Städte Wolfsburg, Helmstedt, Braunschweig und Magdeburg gut zu erreichen und machen diesen Landkreis damit auch für Pendler in die umliegende Region interessant. Neben der Bahn ist der Landkreis Börde durch zwei weitere Verkehrsmittel bundesweit gut angebunden. Der Mittellandkanal durchquert den Kreis wie auch die Elbe.
Die günstige Lage macht den Landkreis Börde auch zu einer wirtschaftlich attraktiven Region. Neben der Bundeswehr, die im Norden des Kreises mit einem Truppenübungsplatz einen der größten Arbeitgeber darstellt, findet sich im Landkreis Börde eine Vielzahl von Windkraftanlagen, die dem Kreis in Sachen erneuerbarer Energien eine Spitzenposition einräume

Einheitsgemeinden und Ortschaften

  • Barleben
    Ebendorf, Meitzendorf
  • Haldensleben
    Bodendorf, Hundisburg, Satuelle, Süplingen, Uthmöden, Wedringen
  • Hohe Börde
    Ackendorf (Glüsig), Bebertal, Bornstedt, Eichenbarleben (Mammendorf), Groß Santersleben, Hermsdorf, Hohenwarsleben, Irxleben, Niederndodeleben (Schnarsleben), Nordgermersleben (Brumby, Tundersleben), Ochtmersleben,  Rottmersleben (Klein Rottmersleben), Schackensleben, Wellen
  • Niedere Börde
    Dahlenwarsleben (Gersdorf ), Groß Ammensleben, Gutenswegen, Jersleben, Klein Ammensleben, Meseberg, Samswegen (Bleiche), Vahldorf
  • Oebisfelde-Weferlingen
    Bergfriede, Bösdorf, Breitenrode, Buchhorst, Döhren, Eickendorf, Eschenrode, Etingen, Everingen , Gehrendorf, Hödingen, Hörsingen, Kathendorf, Klinze, Lockstedt, Niendorf, Oebisfelde, Rätzlingen,  Ribbensdorf, Schwanefeld,  Seggerde, Siestedt,  Walbeck, Wassensdorf, Weddendorf, Weferlingen-Flecken
  • Oschersleben
    Alikendorf, Altbrandsleben, Ampfurth,  Andersleben, Beckendorf, Emmeringen, Groß Germersleben, Günthersdorf,  Hadmersleben, Hordorf, Hornhausen, Jakobsberg, Kleinalsleben, Klein Oschersleben, Neindorf, Neubrandsleben, Peseckendorf, Schermcke
  • Sülzetal
    Altenweddingen, Bahrendorf, Dodendorf, Langenweddingen, Osterweddingen, Schwaneberg, Stemmern, Sülldorf
  • Wanzleben
    Bergen, Blumenberg, Bottmersdorf, Buch, Domersleben, Dreileben, Eggenstedt, Frankfurt, Klein Germersleben, Klein Wanzleben, Groß Rodensleben, Hemsdorf, Hohendodeleben, Klein Rodensleben, Meyendorf, Remkersleben, Schleibnitz, Seehausen
  • Wolmirstedt
    Elbeu, Farsleben, Glindenberg, Mose

Verbandsgemeinden im Landkreis Börde

  • Elbe-Heide
    Angern, Burgstall, Colbitz, Loitsche-Heinrichsberg,  Rogätz, Westheide, Zielitz
  • Flechtingen
    Altenhausen, Beendorf, Bülstringen, Calvörde, Erxleben, Ingersleben
  • Obere Aller
    Eilsleben, Harbke, Hötensleben, Sommersdorf, Ummendorf, Völpke, Wefensleben
  • Westliche Börde
    Am Großen Bruch,  Ausleben, Gröningen, Kroppenstedt

Massivhaus bauen im BördekreisHaus bauen im Bördekreis

Der Landkreis Börde ist ein interessanter Ort, an dem Sie die Wünsche nach Ihrem Eigenheim zu günstigen Konditionen verwirklichen können – hier gibt es durchaus preiswerte Grundstücke – und das ganz in der Nähe einer Großstadt. Wenn sie es in Erwägung ziehen, ein Massivhaus im Landkreis Börde zu bauen, sind Ihnen unsere Berater, Architekten und Bauunternehmen  fachkundige und zuverlässige Ansprechpartner. Gern stellen wir für Sie auch den Kontakt zu unabhängige Experten in Sachen Baufinanzierung her.

Zögern Sie nicht, ein unverbindliches, persönliches Gespräch mit uns zu suchen.

© 2019 Massivhaus-Zentrum - Hausbau in Sachsen-Anhalt